Freitag, 18.10.2019   21.00 Uhr

Einlass:  20.00 Uhr

Make A Move + Marti Fischer

 Brass Funk Rap

 /// MAKE A MOVE
Ein rappender Drummer? Drei Bläser in kurzen Röckchen? Die Crowd schreit den Namen des Bassisten?
Machen wir nochmal einen Schritt zurück: Die Kids von Make A Move treffen sich einst beim Beschallen der Kreuzberger Straßen. Dicke Beats, Liebe zur Musik und die mitreißende Energie formen sich zu BRASS FUNK RAP DELUXE. Schnell werden die Fußwege zu voll und immer mehr Konzerte von der Polizei aufgelöst. Die Lösung liegt auf der Hand: Von der Straße auf die dicken Bühnen. Egal ob mit eingängigen Bläsersätzen, tighten Rap-Einwürfen oder durch den treibenden Beat, Make A Move bringt Menschen zum Bouncen. Die stetig wachsende Fangemeinde reicht vom Techno Club bis auf die großen Festivalwiesen. Einflüsse aus Funk, Elektro und Hip Hop zeichnen den Sound der Band und fließen vom Ohr straight in die Beine. Vollendet durch die ansteckende Freude an der Musik lässt sich kaum leugnen: Make A Move gibt den Groovedurstigen zu trinken.

Video BASSLINE
https://youtu.be/TTuP0N8GDJM


/// MARTI FISCHER
An diesem Abend wird als Special Guest MARTI FISCHER mit Make A Move die Bühne teilen. Inspiriert durch die Coolness der Meters, die Sexiness von Prince und die Wärme von Vulfpeck, hat Marti seinen einzigartigen Sound gefunden und über Jahre hinweg verfeinert. Er macht in der Tat Funk der feinsten Sorte. Er liebt den Groove und der Groove liebt ihn. Wer je einen Marti-Fischer-Tune gehört hat, weiß, dass Stillstehen keine Option ist. Punchy Drums, fette Basslines, crispy Synthis und eingängige Melodien zwingen mindestens ein Körperteil, sich zu bewegen. Würde Schiller noch leben, würde er sagen: "Alle Menschen werden Tänzer, wo er seinen Funk verteilt.“

Video DER GANG
https://youtu.be/XjOAA18z9uw

TICKETS HIER KAUFEN

Veranstaltungspreis:  VVK: 7€, Kulturticket 1€ (zzgl. Gebühren) // AK: 9€, Kulturticket frei

-> Diese Veranstaltung in Facebook teilen